Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft
Rott/Wied e.V
Wir gratulieren unserem Königspaar
Sabine und Stefan Fuchshofen
Am 09. April fand unser diesjähriges Königsschießen statt.

Nach 105 Schuß war es so weit, der Vogel hielt den Beschuß nicht mehr aus und machte
Sabine Fuchshofen zur neuen Schützenkönigin der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Rott/Wied.
Zusammen mit Prinzgemahl Stefan Fuchshofen repräsentiert Sie ein Jahr den Verein bei vielerlei Anlässen rund ums Jahr.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem scheidenden Königspaar Rita Eich und Andreas Breitenbach für eine unvergessliche Amtszeit 2015/16.
Aber nicht nur die neue Königin wurde gekrönt.
Mari Fuhr ist unsere neue Jungschützenprinzessin, Lucas Rings ist unser neuer Schülerprinz und Lillit Bock unsere neue Bambiniprinzessin.

Das Pfänderschießen ging dem Königs- und Prinzenschießen wie immer voraus.
Hier die Preisträger der Schützen:

Linker Flüge     : Wille Reuschenbach
Rechter Flügel : Henning Bock
Kopf                  : Bernd Spitz
Schweif             : Jessika Bock

Hier die Preisträger der Jungschützen:

Linker Flüge     : Jonas Wallau
Rechter Flügel : Jan Luft
Kopf                  : Maria Fuhr
Schweif             : Vakant















Die Preisträger mit Ihrer neue Schützenkönigin Sabine Fuchshofen

Wir gratulieren der Bezirksschülerprinzessin
Maria Fuhr
Am 23. April fand in Strödt das diesjährige Bezirksschülerprinzenschießen statt.
Maria Fuhr war mit 29 Ringen erfolgreich und ist die neue Bezirksschülerprinzessin.
Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksschülerprinzessin Maria Fuhr

Copyright © 2017 Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Rott/Wied e.V.
Rechtlicher Hinweis !
Nach oben
 
WetterOnline
Das Wetter für
Neustadt
Mehr auf wetteronline.de
Startseite
Öffnungszeiten
Sonntags
10 bis 13 Uhr
Mittwochs
19 bis 22 Uhr
Freitags
19 bis 24 Uhr

Ihr Weg zu uns

  • B
  •  Route berechnen
Schützenhaus:
Sebastianusweg 3
53577 Neustadt/Wied-Rott
Tel: 02683/32168
E-Mail:mail@schützen-rott-wied.de
Im Routenplaner Ziel
"Linzer Strasse 1 53577 Neustadt"
eingeben!
Dann der Beschilderung folgen.
Letztes neues